YESDISC

YESDISC

YESDISC Lumbar 

Der YESDISC-Katheter erlaubt mittels patentiertem Steuermechanismus auch intrakorporal eine einfache und präzise Navigation, sowohl in Längsrichtung, als auch in der Neigung der Katheterspitze. Auf diese Weise kann der Läsionsbereich punktgenau behandelt werden, ohne angrenzende Teile zu beeinträchtigen.

YES C DISC Zervikal

Die gekrümmte Katheterspitze (ähnlich einem Golfschläger) erreicht gegenüber einem geraden Katheter ein deutlich größeres Behandlungsareal. 
Die Krümmung ermöglicht intrakorporal eine bessere Kontrolle über die Richtung der Katheterspitze wodurch die Ablationsstelle genauer anvisiert werden kann.Der einzigartig dünne Katheter (19G) stellt eine besonders schonende Behandlung sicher.

Stimulation erhöht Patient:innensicherheit

Mit dem “Stimulation Mode“, kann auf sichere Art und Weise der Abstand der Elektrodenspitze zum sensiblen Nervenstrang überprüft werden.

Damit wird sichergestellt, dass der Nervenstrang im Zuge der Behandlung nicht durch die thermische und elektrische Energiegeschädigt wird.

Vorprogrammierte Behandlungssequenzen erhöhen die Effizienz

Bei den im Gerät vorprogrammierten Behandlungssequenzen wurden die Parameter Zeit und Energie in Hinblick auf den bestmöglichen Behandlungserfolg und minimaler OP-Zeit optimiert.

Weitere Vorteile von YESDISC auf einem Blick:

  • Effizienz
    • Kürzere OP Zeiten
  • Präzision
    • Patentierte intrakorporale Navigation
  • Effektivität
    • Gesteigerte Erfolgsraten ²  ³
  • Minimalinvasiv
    • Einzigartiger dünner Katheter (19G)

Tutorials zum Thema „Minimalinvasive Präzisionsmedizin“ finden Sie auf unserem YouTube Kanal:

HBE YouTube Kanal