3E PRP – Eigenplasma

PRP therapieoptimiert konfigurierbar

PRP steht für Plättchenreiches Plasma (Platelet Rich Plasma). Damit beschreibt man Blutplasma in dem Blutplättchen in hochkonzentrierter Form enthalten sind. Blutplättchen enthalten wichtige Wachstumsfaktoren. Autologes PRP wird aus Eigenblut gewonnen und enthält Wachstumsfaktoren in hoher Konzentration. Durch die lokale Anwendung können mit körpereigenen Wirkstoffen Heilungsprozesse beschleunigt und die Zellregeneration/das Zellwachstum angeregt werden.

Passen Sie Ihr Therapiemedium Flexibel Der Therapeutischen Aufgabenstellung an!

Wichtige Produkteigenschaften – 3E PRP

  • einstellbare Thrombozytenkonzentration bis zum ca. 7-fachen Ausgangswert
  • auch für Kleingelenke geeignet
  • hohe therapeutische Plättchenaktivität
  • einfache und sichere Herstellung – saubere Schnittstelle steril/unsteril
  • attraktives Preis-Leistungsverhältnis
  • Hämatokrit unabhängige, konstant hohe Thrombozytenkonzentration
  • wahlweise mit oder ohne Buffy Coat

NUR INTAKTE, FREIBEWEGLICHE THROMBOZYTEN ENTFALTEN IHRE WIRKUNG DORT, WO ES DARAUF ANKOMMT

THROMBOZYTEN SIND NUR EIN PUZZELSTEIN (WENNGLEICH EIN WICHTIGER) EINES KOMPLEXEN BIOLOGISCHEM THERAPIESYSTEMS


DIE PLÄTTCHENKONZENTRATION KANN DAS THERAPIEERGEBNIS MASSGEBLICH BEEINFLUSSEN

Anwendungsgebiete und Vorteile der PRP Therapie